#1 Personalization Vendor Pioneering Personalization Omnichannel Retail #1 Personalization Vendor Pioneering Personalization Omnichannel Retail

Lernen Sie unser Führungsteam kennen

  • Eduardo Sanchez

    Chief Executive Officer

    Eduardo Sanchez

    Chief Executive Officer

    Eduardo Sanchez, ein globaler Technologieveteran, kann in seiner Rolle bei RichRelevance auf über 25 Jahre strategische und technische Führungserfahrung in den Bereichen Daten-, Cloud-, Mobil-, Sozial- und Unternehmenstechnologien zurückblicken. In der Vergangenheit war er Executive Vice President, Strategic Development bei MicroStrategy, wo er zum frühen Führungsteam gehörte und für die Entwicklung des Unternehmens und dessen Expansion in neue Geschäftsbereiche und den internationalen Markt eine entscheidende Rolle spielte. Davor war er COO bei Cartesis (2007 von Business Objects übernommen) in Paris und EVP of Global Sales bei Lawson Software (2011 von Infor übernommen).

    Als CEO ist Eduardo Sanchez für den Alltagsbetrieb des Unternehmens, einschließlich Engineering, Datenwissenschaften, Cloud-Infrastruktur, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Services und Partnerschaften, zuständig und wird beim weiteren Wachstum und der globalen Expansion von RichRelevance durch die Weiterentwicklung dessen Personalisierung im Handel für den Stamm vorhandener und potenzieller Kunden führender Einzelhändler und Marken eine entscheidende Rolle spielen.

    Sanchez hat einen BS in Elektrotechnik von der Universidad Nacional de La Plata in Argentinien und einen MS in Systemtechnik von der George Mason University im US-Bundesstaat Virginia.

  • Zach Koekemoer

    Chief Financial Officer

    Zach Koekemoer

    Chief Financial Officer

    Zach Koekemoer bringt über 20 Jahre Erfahrung im Rahmen der finanziellen und betrieblichen Leistungsführung bei wachstumsstarken Technologieunternehmen mit zu RichRelevance. Zuvor hatte er Führungspositionen bei Technologie-Innovationsunternehmen wie iPlay, Industrial Origami, WageWorks und @Road inne. Als Chief Financial Officer überwacht und leitet er alle Aspekte des finanziellen Betriebs von RichRelevance im Rahmen dessen kontinuierlicher, schneller Expansion in allen Geschäftsbereichen.

    Vor seinem Einstieg bei RichRelevance war Koekemoer CFO bei iPlay (von iWin übernommen), einem weltweit führenden Innovationsunternehmen auf dem interaktiven Spielemarkt. Bei iPlay war er für eine Risikokapitalfinanzierung in Höhe von 22 Millionen $ sowie die Integration von sechs Übernahmen und den Verkauf der Unternehmenssparte Interactive/Connected TV nach China verantwortlich.

    Vor seiner Zeit bei iPlay war Zach Koekemoer Chief Financial Officer bei Industrial Origami, Vice President of Finance bei WageWorks und hatte mehrere Führungspositionen im Bereich Finanzen bei @Road (von Trimble Navigation übernommen) und Artisan Components (von ARM Holdings übernommen).

  • Diane Kegley

    Chief Marketing Officer

    Diane Kegley

    Chief Marketing Officer

    Diane Kegley, eine renommierte Veteranin des Marketings, ist bei RichRelevance verantwortlich für die Förderung der globalen Nachfrage und Sichtbarkeit von Personalisierungs- und Markenwerbungsmöglichkeiten. Unter anderem konzentriert sie sich auf Unternehmensmarketing, Public Relations, Analyst Relations, Markenstrategien, Kundenmarketing, Werbung und Geschäftsentwicklung.

    Diane Kegley hat seit 20 Jahren Führungspositionen in den Bereichen Multichannel-Marketing, Medien und Brandinginitiativen für Unternehmen wie American Express, AOL, CNET, American Airlines, HP, Lockheed Martin und Sprint. Bis vor Kurzem war sie President von SMA Global, einem Boutiquemarkt-Strategie- und Produktionsunternehmen, zu dessen Kunden Fortune 500-Unternehmen und der öffentliche Sektor gehören. Davor leitete sie als Vice President and Chief Marketing Officer bei AtomicTangerine am Stanford Research Institute Branding, Marketing, Kommunikation und Partner Relations weltweit. Zuvor war sie Vice President of Marketing bei CNET, wo sie sich in mehreren Werbesektoren auf Branding und Umsatzstrategien konzentrierte.

    Kegley hat einen BA in Betriebswirtschaftslehre vom St. Mary's College of California.

  • Jim Crumbacher

    SVP of Legal and Business Operations

    Jim Crumbacher

    SVP of Legal and Business Operations

    Jim Crumbacher serves as the Senior Vice President of Legal and Business Operations for RichRelevance. Jim has global responsibility for the company’s legal and contract functions as well as for managing sales operations.

    Having worked for over 15 years with Silicon Valley technology companies, Jim has substantial experience in representing legal and business operations interests within the tech sector. Prior to RichRelevance, he served as a key member of Hewlett Packard Enterprise’s software business unit, assisting with sales operations, quote-to-cash transformation and business integration activities. Additionally, Jim has held key legal positions at Autonomy, Trimble and @Road.

    Jim holds a Bachelor’s Degree from the University of Illinois, a Juris Doctor (JD) degree from Saint Louis University School of Law, and an LL.M. (Master of Laws) in taxation from Washington University School of Law.

  • Amanda Berger Rosen

    SVP Americas

    Amanda Berger Rosen

    SVP Americas

    As SVP Americas, Amanda brings more than 17 years of expertise and leadership building and running highly successful professional services and consulting organizations that help customers adopt new technologies to optimize business processes. At RichRelevance, she will assume full responsibility for the global consulting, education and technical support organizations, and for the business’ continued expansion as the dominant provider of large-scale omnichannel personalization deployments around the world.

    Prior to RichRelevance, Amanda implemented strategic consulting programs for some of the world’s largest retailers. As Vice President of Worldwide Services at Guidance Software, she significantly grew revenue and profit and played a pivotal role in its transformation to an enterprise software leader. Previously, she spent nearly a decade at MicroStrategy in multiple leadership roles, including Vice President of Professional Services, where she where she doubled the team size and was instrumental in acquiring software licenses and professional services opportunities at key Fortune 100, federal and international accounts.

    Amanda received her BA in Philosophy from Occidental College.

  • Ricardo Fuchs

    SVP of APAC

    Ricardo Fuchs

    SVP of APAC

    Ricardo Fuchs is SVP of Retail Sales and Operations in APAC bei RichRelevance. Er kann auf drei Jahrzehnte Erfahrung als Führungskraft im Bereich Software und Dienstleistungen zurückblicken, während denen er Geschäfte in Japan, China, Indien, ASEAN, Australien/Neuseeland, Europa und Lateinamerika aufbaute und verwaltete. Vor seinem Einstieg bei RichRelevance hatte er Führungspositionen in Unternehmen in den Bereichen prädiktive Analyse/Data-Mining, Business Intelligence, CRM, auf 3D-Grafiken basiertes virtuelles High-End-Marketing und Prototypenherstellung sowie CAD/CAM/CAE/PLM-Software inne. Er war vor, während und nach dem Börsengang von Business Objects SA sowie in dessen wachstumsstärksten Phasen Senior Group Vice President des Unternehmens und Senior Vice President of Asia-Pacific Field Operations bei Kxen, einem führenden Anbieter von prädiktiver Analysetechnologie, sowie Vice President World-wide Operations bei Netonomy, Inc. vor und während dessen Veräußerung an Comverse. Weiterhin war Fuchs als strategischer Berater der CEOs verschiedener Unternehmen wie etwa Docent, Inc., NEC Corporation und Cartesis SA tätig.

    Er hat das Führungskräfteprogramm der American Electronics Association an der Stanford University abgeschlossen und hat einen MSc in chemischer Physik von der University of Waterloo (Kanada). Er war Vorsitzender des Softwareausschusses der American Electronics Association in Japan und ist Mitautor zweier Bücher über den japanischen Softwaremarkt und mehrerer Veröffentlichungen im Bereich chemische Physik und Neuromarketing.

  • Matthieu Chouard

    SVP of EMEA

    Matthieu Chouard

    SVP of EMEA

    Matthieu Chouard hat über 20 Jahre Führungserfahrung auf regionaler und globaler Ebene sowie Vertriebserfahrung in den Bereichen Unternehmensanalytik, CRM, E-Commerce, Content Management und Datenbankenservices, die er bei RichRelevance einbringt.

    Zuvor war er als Vice President of Sales bei SAP für das globale Analysesoftwareteam in EMEA und APAC zuständig. Matthieu Chouard hatte zudem mehrere Positionen im oberen Management bei KXEN (2013 von SAP übernommen), Cameleon Software (2013 von Pros übernommen), OpenText, Netonomy und Netscape inne, wo er regionale und globale Teams zu großen Erfolgen führte.

    Als Vice President ist Chouard in Zukunft für die Leitung des EMEA-Geschäfts des Unternehmens einschließlich dessen Entwicklung, Infrastruktur, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Dienstleistungen und Partnerfunktionen zuständig. Er wird die rasche Expansion des Unternehmens in EMEA leiten und es dabei unterstützen, die steigende Nachfrage nach datenbasierter Personalisierung und Omnichannel-Einzelhandel in der Region zu decken.

    Er hat einen Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Université Panthéon Assas (Paris II) und ein Diplom in Architektur von der Ecole d'Architecture de Paris-Malaquais.

  • Kevin Duffey

    VP of Information Technology Operations

    Kevin Duffey

    VP of Information Technology Operations

    Als Vice President of IT Operations bei RichRelevance hat Kevin Duffey über 25 Jahre Engineering-, Betriebs- und Managementerfahrung im öffentlichen und privaten Sektor. Er ist verantwortlich für die Erfüllung der Bedürfnisse der Kunden von RichRelevance durch die Abgleichung von Geschäftserfordernissen mit dem IT-Betrieb und die Verwaltung von komplexen Budgets und Anbietern. Unter Duffeys Führung sorgt das IT-Team in acht Datenzentren weltweit, die täglich über 1 Milliarde Empfehlungen auf über 100 Einzelhandelswebsites abgeben, für durchgehenden Betrieb ohne Ausfallzeiten. Diese Ergebnisse sind zum Teil der kontinuierlichen IT-Innovation mit der neuesten Technologie wie Hadoop mit HBase, Postgres 9 und Intel Gen3 SSDs zu verdanken. Vor seiner Zeit bei RichRelevance arbeitete Duffey im öffentlichen, privaten und Unternehmenssektor für diverse Unternehmen wie General Services Administration, AARP, Sonopia und Marketo.

  • Angel Maldonado

    VP of Search & Navigation

    Angel Maldonado

    VP of Search & Navigation

    Angel Serves as Vice President of Search & Navigation for RichRelevance. Angel is also the founder of EmpathyBroker. Prior to that he served as Regional Manager at Autonomy. He has spent the last 15 years passionately developing and executing Site Search, Navigation and Information Retrieval projects worldwide.

Lernen Sie unsere Unternehmensleitung kennen

  • William Pearce

    Executive Chairman

    William Pearce

    Executive Chairman

    William Pearce hat über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen umfassendes allgemeines Management, Marketing, Innovation und Strategieerfahrung in vielen Geografien, Kategorien (Gesundheit, Lebensmittel, QSR, Haustiere) und Kanälen (Lebensmittel,/Arzneimittel/Masse/Club/Dollar, Restaurant). Darüber hinaus gehört er der Marketingfakultät der Haas School of Business der University of California an, wo er Markenmanagement sowie Design und Marketing neuer Produkte für MBA-Studenten im zweiten Studienjahr unterrichtet. In der Vergangenheit arbeitete er als CMO von Belmonte, CMO von Taco Bell, VP of Marketing von Campbell Soup und Marketing Director bei Procter & Gamble, wo er für die Snacksparte in Nordamerika verantwortlich war.

    Pearce gehört derzeit zur Unternehmensleitung von Ooma, Inc.

    Er hat einen MBA von der Cornell University und einen BA in Wirtschaftswissenschaften von der Syracuse University.

  • Eduardo Sanchez

    Chief Executive Officer

    Eduardo Sanchez

    Chief Executive Officer

    Eduardo Sanchez, ein globaler Technologieveteran, kann in seiner Rolle bei RichRelevance auf über 25 Jahre strategische und technische Führungserfahrung in den Bereichen Daten-, Cloud-, Mobil-, Sozial- und Unternehmenstechnologien zurückblicken. In der Vergangenheit war er Executive Vice President, Strategic Development bei MicroStrategy, wo er zum frühen Führungsteam gehörte und für die Entwicklung des Unternehmens und dessen Expansion in neue Geschäftsbereiche und den internationalen Markt eine entscheidende Rolle spielte. Davor war er COO bei Cartesis (2007 von Business Objects übernommen) in Paris und EVP of Global Sales bei Lawson Software (2011 von Infor übernommen).

    Als CEO ist Eduardo Sanchez für den Alltagsbetrieb des Unternehmens, einschließlich Engineering, Datenwissenschaften, Cloud-Infrastruktur, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Services und Partnerschaften, zuständig und wird beim weiteren Wachstum und der globalen Expansion von RichRelevance durch die Weiterentwicklung dessen Personalisierung im Handel für den Stamm vorhandener und potenzieller Kunden führender Einzelhändler und Marken eine entscheidende Rolle spielen.

    Sanchez hat einen BS in Elektrotechnik von der Universidad Nacional de La Plata in Argentinien und einen MS in Systemtechnik von der George Mason University im US-Bundesstaat Virginia.

  • David Selinger

    Gründer

    David Selinger

    Gründer

    David Selinger gründete RichRelevance 2006, um Einzelhändlern die fortschrittlichste Personalisierungsplattform zur Umwandelung von Kundendaten in außergewöhnliche Verbrauchererfahrungen zur Verfügung zu stellen.

    RichRelevance ist Internet Retailer 500 und Internet Retailer EU 250 zufolge die Nummer 1 im Bereich Personalisierung und derzeit jeden Tag für über eine Milliarde Echtzeit-Entscheidungen verantwortlich. Unter der Führung von Selinger hat das Unternehmen vier Übernahmen durchlaufen und mehrere Produktlinien eingeführt, mit denen durch Personalisierung neue Geschäftswerte aus Daten entstehen. RichRelevance und David Selinger (von Freunden und Kollegen Selly genannt) sind bekannt für ihre Innovationen in diesem Bereich. Sie begeistern Kunden, erwirtschaften Umsätze und Gewinne für Einzelhändler und stehen für ein preisgekröntes Unternehmen; RichRelevance wurde von zahlreichen auf Mitarbeiterumfragen basierenden Veröffentlichungen als Top-Arbeitsplatz ausgezeichnet.

    Selinger ist ein Pionier im Feld der Datenanalyse und Personalisierung und leitete zuvor die F&E-Abteilung des Data Mining and Personalization Teams von Amazon. In dieser Rolle entwickelte und implementierte er drei neue Empfehlungssysteme, mit denen der Jahresgewinn von Amazon um über 50 Millionen $ (25 % des US-Gewinns 2003) gesteigert werden konnte und neue Branchenstandards für Empfehlungsdienstleistungen gesetzt wurden.

    David Selinger ist zudem Mitbegründer von Redfin, einem risikokapitelfinanzierten, branchenführenden Immobiliensuch-/Maklerunternehmen, bei dem er an der Entwicklung des weltweit ersten Echtzeit-Mapping- und Immobiliendaten-Analyseengine beteiligt war.

    David Selinger, der als einer der „40 Innovatoren unter 40“ in der Region San Francisco und unter Direktvermarktern ausgezeichnet wurde, hat eine breite Palette von Patenten im Bereich Kundensegmentierung, Analyse und Data-Mining, von denen über ein Dutzend im Rahmen seiner Pionierarbeit bei RichRelevance erworben wurden. Er hat einen BS in Informatik von der Stanford University und engagiert sich im Rahmen seiner Tätigkeit in der Unternehmensleitung von Potential Energy und als Berater für Family Giving Tree, Fostering Change for Children und Solace International aktiv im sozialen Wandel.

  • David Strohm

    Partner bei Greylock Partners

    David Strohm

    Partner bei Greylock Partners

    David Strohm hat 33 Jahre Erfahrung bei Greylock Partners und als Director bei EMC Corporation, Imperva und VMware. Er konzentriert sich derzeit auf Unternehmenstechnologie (Infrastruktur und speziell Software), elektronisches Design und E-Commerce. Er trat in über 30 Unternehmen als früher/mitbegründender Investor auf. Mittlerweile sind über ein Dutzend davon börsennotiert, darunter Mentor Graphics, Ascend Communications, Legato, Forte Software, Doubleclick, Internet Security Systems und SuccessFactors. Viele andere der frühen Anlagen konnten erfolgreiche Fusionen erzielen, unter anderem ccMail (Lotus/IBM), Kiva Software (Netscape/Sun), Octane Software (ePiphany), Decru (Network Appliance) und Wily (Computer Associates).

    Heute ist Strohm aktiv in sieben Unternehmen in Privatbesitz tätig: AtHoc, BountyJobs, Matrixx Software, OpenDNS, Progreso Financiero, Rich Relevance und Tabula. Zudem gehört er zur Unternehmensleitung von EMC (NYSE:EMC) seit 2003 und Lead Director seit 2006, VMware (NYSE:VMW) seit 2007 und Imperva (NYSE: IMPV) seit 2011.

    David Strohm ist ein Absolvent des Dartmouth College und der Harvard Business School.

  • Dave Whorton

    Gründer und Managing Director von Tugboat Ventures

    Dave Whorton

    Gründer und Managing Director von Tugboat Ventures

    Dave hat über 15 Jahre Erfahrung in der Finanzierung und aktiven Unterstützung der besten potenziellen Unternehmer, denen er dabei hilft, ihre Träume in die Wirklichkeit umzusetzen. Dave Whorton ist Gründer und Managing Director von Tugboat Ventures. Vor der Gründung von Tugboat war Dave Whorton Managing Director von TPG Ventures, mitbegründender CEO und früheres Mitglied der Unternehmensleitung von Good Technology (von Motorola übernommen), Mitbegründer von Drugstore.com, Mitbegründer und Mitglied der Unternehmensleitung von Newschools Venture Fund und General Manager and President von Optical Engineering, Inc. Whorton war zudem bei Netscape, Hewlett Packard und Bain sowie als Associate Partner bei Kleiner Perkins tätig.

    Derzeit ist er in der Unternehmensleitung von EdElements, Repair Pal und Savvy Money tätig.

    Er hat einen MBA von der Stanford University und einen BA in Medizintechnik von der UC Berkeley.

  • David Silverman

    Venture Capital Investor, Crosslink Capital

    David Silverman

    Venture Capital Investor, Crosslink Capital

    David Silverman hat als Risikokapitalanleger und Investmentbanker über 15 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Technologieunternehmen. Vor seiner Zeit bei Crosslink war David Silverman Partner bei 3i Ventures, einem weltweit tätigen Risikokapitalfonds. Zudem war er bei Robertson Stephens und Piper Jaffray in der oberen Führungsebene im Bereich Technologiepraktiken tätig. Silverman hat Investmenterfahrung mit BlueLithium (von Yahoo! übernommen), Demand Media (DMD), Fotolog (von Hi-Media übernommen), Omniture (OMTR, von Adobe übernommen) und Speakeasy (von Best Buy übernommen).

    Er hat einen JD von der Stanford University und einen BA in Politik- und Regierungswissenschaften vom Dartmouth College.

  • Sandhya Venkatachalam

    Gründungspartner, Centerview Capital Technology

    Sandhya Venkatachalam

    Gründungspartner, Centerview Capital Technology

    Sandhya Venkatachalam ist Gründungspartner von Centerview Capital Technology. Sie hat über 15 Jahre Betriebs- und Anlageerfahrung und eine Leidenschaft für den Aufbau, die Finanzierung und die Förderung neuer Unternehmen. Vor ihrer Zeit bei Centerview war Venkatachalam VP/GM and Head of Advertising and Monetization bei Skype (von Microsoft übernommen). Vor ihrer Arbeit bei Skype war Sandhya Venkatachalam Head of Corporate Development for Communications and SaaS bei Cisco und gehörte der frühen Unternehmensleitung von Andiamo Systems (von Cisco übernommen) an.

    Sie hat einen MBA von der Wharton School of Business der University of Pennsylvania und einen AB magna cum laude in Wirtschaftswissenschaften von der Harvard University.

Contact Us